NoVA-Erhöhung bei Neuwagenkauf ab 1.9.2018

© Schlierner / www.fotolia.com

Die Abgasskandale der letzten Jahre haben dazu geführt, dass das Prüfverfahren zur Messung des CO2-Verbrauchs von Fahrzeugen durch die EU neu geregelt wird. Dieses neue Verfahren – das sogenannte WLTP-Verfahren, das das bisherige NEFZ-Verfahren ersetzt, führt im Durchschnitt zu bis zu 20% höheren Abgaswerten, da der Verbrauch der Fahrzeuge nun unter realistischeren Bedingungen zu ermitteln ist. Weiterlesen…


Einkommensteuerrichtlinie-Wartungserlass: Präzisierungen zum Fruchtgenussrecht (Rz 111ff)

© pixelliebe / www.fotolia.com

Die Einkommensteuerrichtlinien (EStR) wurden zuletzt im Jahr 2015 aktualisiert. Der nunmehr vorliegende EStR-Wartungserlass 2018 arbeitet in die EStR sämtliche gesetzliche Änderungen, BMF-Erlässe, VwGH-Judikate und geänderte Verwaltungsmeinungen ein, die seit der letzten Wartung ergangen sind.  Weiterlesen…


Neuregelung der Arbeitszeit ab 1.9.2018

 

© bluedesign / www.fotolia.com

  • Erhöhung der Höchstgrenzen der Arbeitszeit

Seit einigen Tagen ist nunmehr die viel diskutierte Erhöhung der Höchstgrenzen der Arbeitszeit in Kraft. In Anbetracht der Verunsicherung, die diese Neuregelung verursacht hat, wollen wir daher vorweg ausdrücklich festhalten, Weiterlesen…


PKW-Sachbezug bei wesentlich beteiligtem Gesellschafter-Geschäftsführer

© LeslieAnn / www.fotolia.com

Das BMF hat mittels Verordnung die Bemessungsgrundlage für die Berücksichtigung der Privatnutzung eines der Kapitalgesellschaft gehörenden Fahrzeugs durch den wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführer geregelt. Demnach bestehen zwei Möglichkeiten, die Privatnutzung zu bewerten: Weiterlesen…


Sozialrechtliche Änderungen durch das Budgetbegleitgesetz 2017/2018

© Zerbor / www.fotolia.com

Das Budgetbegleitgesetz 2017/2018 sieht in seinem sozialrechtlichen Teil diverse Erleichterungen oder auch Verschärfungen von Zugangsvoraussetzungen vor. Die für die Praxis wichtigsten Neuerungen treten grundsätzlich mit 1.1.2019 in Kraft und sind im Wesentlichen wie folgt: Weiterlesen…


Highlights aus dem Wartungserlass der KStR

© sdecoret / www.fotolia.com

Im Wartungserlass wurden im Wesentlichen die gesetzlichen Änderungen und die Judikatur der letzten drei Jahre eingearbeitet. Besonders hervorzuheben sind die folgenden Aussagen: Weiterlesen…


Die Regierungsvorlage zum Jahressteuergesetz 2018 (JStG 2018)

© momius / www.fotolia.com

Das JStG 2018, mit dem 20 Gesetze geändert werden sollen, enthält u.a. die folgenden wesentlichen Maßnahmen: Weiterlesen…


Vorsteuererstattung in EU-Mitgliedsstaaten bis 30.9.2018

© Grecaud Paul / www.fotolia.com

Österreichische Unternehmer, die Vorsteuern des Jahres 2017 in EU-Mitgliedstaaten geltend machen wollen, haben bis 30.9.2018 Zeit, ihre Anträge ausschließlich elektronisch über FinanzOnline einzureichen. Weiterlesen…


VwGH: Verluste aus der Konvertierung von Fremdwährungskrediten sind voll ausgleichsfähig

© Gina Sanders / www.fotolia.com

Der VwGH hat in einem Erkenntnis zu Verlusten aus der Konvertierung von betrieblichen Fremdwährungskrediten Stellung genommen. Demnach sind Verbindlichkeiten zwar als negative Wirtschaftsgüter, nicht aber als Finanzvermögen einzustufen. Der Konvertierungsverlust eines Fremdwährungsdarlehens ist daher nicht nur bloß mit 55 % (bzw nach alter Rechtslage zur Hälfte) ausgleichsfähig.

Konsequenterweise müssen daher im Privatvermögen entsprechende Gewinne oder Verluste unter die Spekulationsgewinnbesteuerung fallen und sind nur innerhalb der Ein-Jahresfrist relevant.


16.8.2018: Frist zur Meldung gemäß Wirtschaftlichem Eigentümerregistergesetz (WiEReG)

© Marco2811 / www.fotolia.com

Die fristgerechte Meldung an das Register der wirtschaftlichen Eigentümer über das Unternehmerserviceportal des BMF (USP) war mit 1.6.2018 befristet. Aufgrund von Performanceproblemen der EDV und des Beratungsbedarfs für eine inhaltlich korrekte Meldung an das Register hat sich das BMF entschlossen, Weiterlesen…